Quito

Was für eine Fluggesellschaft-KLM ist der letzte Mist! Beinfreiheit Fehlanzeige, Essen total mies, Multimediaprogramm nicht vorhanden, die Briefmarke im Vordersitz (soll wohl ein Bildschirm sein) also mit denen bin ich das letzte mal Gefolgen.

20 Stunden waren wir unterwegs, zwei Zwischenlandungen. Die erste Zwischenlandung war gegen 9h Deutscher Zeit in Bonaire Island. Das macht keinen Spaß!

Endlich in Quito angekommen nach 20std Reise (am 28 um 16h in Köln gestartet) kommen wir gegegn 9h in Quito an. Zeitverschiebung 6 Std

Am Flughafen wurden wir von Fernando erwartet, mit dem Bus ging es dann ins Hotel Republica wo wir die nächsten zwei Tage übernachten.

Heute ist eher Ruhetag, was ich nach 20std Anreise wirklich brauche. Habe gesehen das der FC 3:0 verloren hat 😦

Beim Anflug nach Quito konnten wir den Chimbo und Cotopaxi sehen. Beeindruckend ragen die 6000 er aus den Wolken. Das wird wahrlich kein Spaziergang, etwas mulmig ist mir schon. Majestätisch ragen die schneebedeckten Gipfel in die Höhe. Fernando erzählt das von den letzten beiden Gruppe nur 30% den Gipfel erreicht haben – keine gute Quote.. 😦

Waren heute was in Quito spazieren… Morgen werden wir uns ausgiebig die Stadt ansehen.

Gruß aus South America
Volker Reinsch vom mySUMMIT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: